B

Archiv

29. Oktober 2020

Euler Hermes Online-Seminar: „UK ade - Erfolgreiche und sichere Geschäfte mit den Briten auch nach dem Brexit“

 

Euler Hermes Deutschland veranstaltet am 29.10.2020 das kostenlose Webinar "UK ade - Erfolgreiche und sichere Geschäfte mit den Briten auch nach dem Brexit" und beantwortet darin unter anderem folgende Fragen:

  • Welche Unternehmen/Branchen sind vom Brexit betroffen?
  • Was bedeutet dies für die Zollverfahren? Worauf müssen sich Unternehmen einstellen?
  • Welche Lösungen bietet Euler Hermes um Unternehmen im Handel mit UK zu unterstützen?
     

Referenten:

Patrick Krizan, Senior Economist, Allianz SE

Christian Lüdtke, Head of Department Bonding SME, Euler Hermes Deutschland

Jochen Mehrtens, Head of Unit Carnet A.T.A., Euler Hermes Deutschland

 

Zur Anmeldung kommen Sie über folgenden Link: https://info.eulerhermes.com/webinar-verb-2910.html

 

 

23. Oktober 2020

VSM-Akademie: "Update Vergaberecht 2020: Die Vergabe öffentlicher Aufträge – Verfahren, Rechtsschutz, Praxistipps"

 

Der VSM veranstaltet am 16.10.2020 und 23.10.2020 in Zusammenarbeit mit der auf Vergaberecht spezialisierten Sozietät SOUDRY & SOUDRY Rechtsanwälte für seine Mitglieder nun bereits zum achten Mal das erfolgreiche Seminar

Update Vergaberecht 2020

Die Vergabe öffentlicher Aufträge – Verfahren, Rechtsschutz, Praxistipps

 

23.10.2020

Vergaberecht für den Bereich Verteidigung und Sicherheit

11:00 – 13:00 Uhr über WebEx

Ziel der Veranstaltung ist, Unternehmen „Segelanweisungen“ für die rechtssichere Teilnahme an Vergabeverfahren an die Hand zu geben und so ihre Zuschlagschancen zu erhöhen. Gleichzeitig werden die aktuellen vergaberechtlichen Entwicklungen und Gesetzesänderungen dargestellt. Abgerundet wird das Seminar mit einem Überblick über die aktuelle Rechtsprechung und Fallbeispiele aus der aktuellen Vergabepraxis des zivilen und militärischen öffentlichen Auftraggebers.

 

VSM-AKADEMIE

 

16. Oktober 2020

VSM-Akademie: "Update Vergaberecht 2020: Die Vergabe öffentlicher Aufträge – Verfahren, Rechtsschutz, Praxistipps"

 

Der VSM veranstaltet am 16.10.2020 und 23.10.2020 in Zusammenarbeit mit der auf Vergaberecht spezialisierten Sozietät SOUDRY & SOUDRY Rechtsanwälte für seine Mitglieder nun bereits zum achten Mal das erfolgreiche Seminar

Update Vergaberecht 2020

Die Vergabe öffentlicher Aufträge – Verfahren, Rechtsschutz, Praxistipps

 

16.10.2020

Vergaberecht für den zivilen Bereich

11:00 – 13:00 Uhr über WebEx

 

Ziel der Veranstaltung ist, Unternehmen „Segelanweisungen“ für die rechtssichere Teilnahme an Vergabeverfahren an die Hand zu geben und so ihre Zuschlagschancen zu erhöhen. Gleichzeitig werden die aktuellen vergaberechtlichen Entwicklungen und Gesetzesänderungen dargestellt. Abgerundet wird das Seminar mit einem Überblick über die aktuelle Rechtsprechung und Fallbeispiele aus der aktuellen Vergabepraxis des zivilen und militärischen öffentlichen Auftraggebers.

 

VSM-AKADEMIE

 

15. Oktober 2020

DNV GL: Alternative Fuels Online Conference

 

Der DNV GL und andere führende Branchenexperten geben auf dieser kostenlosen virtuellen Veranstaltung einen Überblick über die technische und regulatorische Landschaft der verschiedenen alternativen Kraftstoffe für Schiffe.

 

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier,

 

 

14. Oktober 2020

Fires in Alternatively Powered Vehicles on-board Ships

 

SEA Europe, as a partner in the LASH FIRE project, is pleased to invite you to the public webinar on:

Fires in Alternatively Powered Vehicles on-board Ships

Taking place on:

14 October 14-15h30 CEST

Organised by INTERFERRY and SEA Europe

In this webinar, the partners of the EU-funded LASH FIRE project (https://lashfire.eu/) will present the research done within the project. The programme will be complemented by guest contributions from the German project ALBERO, a study undertaken by the Swedish Shipowners Association and comments from the European Maritime Safety Agency (EMSA).

The registration is free of charge but required to join the webinar.

Please see the attached programme for more information.

Registration link:

https://register.gotowebinar.com/register/4038847466938540044

 

29. September 2020

Online-Workshop "Künstliche Intelligenz in der maritimen Logistik"

 

Ein Online-Workshop mit den neusten Themen zur Anwendung von KI in Häfen und der Schifffahrt:

 

Smart Port:

- Vorhersage für eine effiziente LKW-Abfertigung

- Einsatzmöglichkeiten von KI

- Wege in die Umsetzung: Daten und digitale Infrastruktur

Anmeldung: https://www.digitalhublogistics.hamburg/event-details/online-workshop-smart-hinterland

 

Smart Shipping:

-AIS Datenanalyse für eine effizientere maritime Supply Chain

- Emissionsbewertung und Wetterrouting zur Performancesteigerung

Anmeldung: https://www.digitalhublogistics.hamburg/event-details/online-workshop-smart-shipping

 

 

24. September 2020 bis 25. September 2020

World Maritime Day and Day of the Seafarer, 2020

The Secretary-General has the honour to advise that:  
 

1 - World Maritime Day will be celebrated at IMO Headquarters  on 24 September 2020, when the traditional diplomatic reception will take place;
 
2  - the 2020 World Maritime Day Parallel Event will be celebrated in Durban, South Africa, at the kind invitation of the Government of the Republic of South Africa, in the last week of October; and
 
3 -  the annual Day of the Seafarer will be celebrated on 25 June 2020.

 

21. September 2020 bis 25. September 2020

Geschäftsanbahnung Kanada für deutsche Unternehmen im Bereich Maritime Wirtschaft mit Fokus auf Schiffbauindustrie, Meeres- und Offshore-Technik

 

Vom 21.09.2020 bis zum 25.09.2020 führt die Deutsch-Kanadische Industrie- und Handelskammer (AHK Kanada), im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), eine Geschäftsanbahnung nach Kanada durch. Es handelt sich dabei um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU. Hierbei wird eine Reise für 8 bis 12 deutsche Unternehmen und Zulieferer des maritimen Sektors mit den Schwerpunkten Schiffbauindustrie, Meeres- und Offshore-Technik zum Thema „Maritime Wirtschaft mit Fokus auf Schiffbauindustrie, Meeres- und Offshore-Technik“ nach Halifax, Montréal, Quebec City und Vancouver organisiert. Teilnehmer haben im Rahmen dieser Reise die Gelegenheit, sich vor Ort über Geschäftschancen im kanadischen Markt zu informieren und erste gute Kontakte zu potenziellen Kunden und Partnern zu knüpfen.

 

Anmeldeschluss ist der 01.06.2020.

 

Weitere Informationen finden Sie in den beigefügten Dokumenten.

17. September 2020

Euler Hermes Online-Seminar: „Zombie-Unternehmen auf dem Vormarsch: Die Herausforderungen der aktuellen Insolvenzsituation erkennen und meistern“

 

Die Insolvenzantragspflicht ist aktuell ausgesetzt und die Ökonomen von Allianz und Euler Hermes sagen für die Zeit danach einen starken Anstieg der Insolvenzen voraus. Birgt die Insolvenzwelle neben Risiken auch Chancen?

 

Eine Antwort darauf und auf die folgenden Fragen erhalten Sie in dem Online-Seminar von Gastgeber Björn Albert, Head of Division Direct & Partner Distribution und Dr. Sven-Holger Undritz und Béla Knof, Rechtsanwälte bei White & Case LLP in Hamburg.

 

  • Welche Varianten von Insolvenzverfahren gibt es?
  • Vor dem Hintergrund der aktuellen Rechtslage – Aussetzung der Insolvenzantragspflicht, auf was muss ich besonders achten?
  • Woran erkenne ich ob mein Partner droht insolvent zu werden?
  • Wie kann ich mein Unternehmen vor möglichen Auswirkungen schützen?

 

Referenten:

 

Dr. Sven-Holger Undritz, Rechtsanwalt, White & Case LLP, Hamburg

Béla Knof, Rechtsanwalt, White & Case LLP, Hamburg

Björn Albert, Head of Direct & Partner Distribution, Euler Hermes Deutschland

 

 

WANN? Am Donnerstag, 17.09.2020 von 11-12 Uhr

WO? Bequem online von Ihrem Arbeitsplatz aus

 

Anmelden unter: https://info.eulerhermes.com/webinar-ihk-1709.html  

 

 

17. September 2020 bis 18. September 2020

TUTECH: Webinar Business Contracts in English

 

Dieses Webinar ist als berufliche Hilfestellung zum besseren Verständnis der Grundlagen im Zusammenhang mit der modernen Anwendung sogenannter „Boilerplate Clauses“/AGBs bei internationalen Verträgen gedacht. Das Seminar basiert auf zahlreichen Fallstudien, „Case Studies“ , aus dem Geschäftsleben, die ein Höchstmaß an „Hands On“-Erfahrung im sprachlichen Gebrauch liefern. Es beginnt mit einer Analyse der Grundschritte in der Vertragsgestaltung und erörtert die einzelnen Arten der angewandten Boilerplates. Die Teilnehmer erhalten Beispiele von „Muster-Boilerplates“ während des Seminars. Das Webinar wird in weiten Teilen in Englisch gehalten, deutsche Erläuterungen werden bei Bedarf gegeben.

Referent
Stuart Bugg wurde in Hull, England geboren. Er studierte Politik und Rechtswissenschaften an der Universität Auckland Neuseeland. Seit 1983, nach seiner Abschlussarbeit über rechtsvergleichende Aspekte des Englischen und Deutschen Rechts, lebt Stuart Bugg in Deutschland. Stuart Bugg ist zugelassen als Solicitor (England und Wales) und als Barrister und Solicitor (Neuseeland). Er betreibt seine eigene Kanzlei in Nürnberg zusammen mit deutschen Kollegen und ist Mitglied der Law Society (England und Wales), des Deutschen Anwalts Vereins, der New Zealand Law Society sowie der Rechtsanwaltskammer Nürnberg.

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie unter tutech.de/termine-veranstaltungen/business-contracts-in-english

 

 

16. September 2020

Save the Date – E-LASS digitales Netzwerktreffen 16.09.2020

 

Das europäische Leichtbaunetzwerk E-LASS (European network for Lightweight Applications at Sea) lädt zweimal jährlich zum Treffen ein, um über maritime Leichtbaulösungen zu diskutieren. Bei der Veranstaltung kommen regelmäßig etwa 60 bis 80 Teilnehmer zusammen, darunter Interessenvertreter von Werften, Reedereien und Klassifizierungsgesellschaften sowie der Forschung und Wissenschaft und Anbieter von innovativen Lösungen. Bei den halbjährlich stattfindenden Seminaren und industriellen Touren mit wechselnden europäischen Veranstaltungsorten bietet E-LASS dem Leichtbau im maritimen Bereich eine einzigartige Plattform.

Trotz aller Herausforderungen, die Corona aktuell allen Veranstaltern stellt, wird auch das für den September 2020 geplante E-LASS-Netzwerktreffen stattfinden – diesmal auf einer digitalen Plattform. Experten aus dem maritimen Leichtbau stellen dabei ihre vielseitigen Lösungen vor. Unter anderem ist eine Demonstration eines im Projekt RAMSSES (Realisation and Demonstration of Advanced Material Solutions for Sustainable and Efficient Ships) realisierten Anwendungsfalls geplant. Die Projektpartner entwickelten ein neuartiges Infusionsverfahren, das die Herstellung eines Rumpfabschnitt aus Verbundwerkstoff mit einer Höhe von bis zu 6 Meter ermöglicht. Aufgrund der bisher genehmigten Leitlinien existieren nur Vorschriften für den Bau von Schiffen aus Faserverbundmaterial bis 500 Tonnen und 25 Meter Länge. Das innovative Verfahren erweitert die Einsatzmöglichkeiten von Verbundwerkstofftechnologien sowie die Fähigkeit zur Konstruktion, Herstellung und Vermarktung kompletter Schiffe aus Verbundwerkstoffen bis zu 85 Meter Länge, die sowohl den SOLAS- als auch Klassenvorschriften entsprechen. Im Zuge des virtuellen E-LASS Treffens soll der Prozess mittels einer Videopräsentation veranschaulicht werden.

Weitere Informationen sowie die Anmeldedaten folgen in Kürze.

 

15. September 2020

EPLAN Virtual Fair 2020

 

Online

Auf der diesjährigen EPLAN Virtual Fair erwarten Sie zahlreiche spannende Gesprächsrunden, Live-Demos und Infos rund um Engineering-Themen an den digitalen Messeständen. Erfahren Sie mehr zu den aktuellsten Trends aus Digitalisierung und Automatisierung, tauschen Sie sich mit internationalen Experten zu einzelnen Projekten aus oder lassen Sie sich Lösungen für technische Fragestellungen präsentieren.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.eplan.de/unternehmen/events/view/eplan-virtual-fair-2020/

 

08. September 2020

"Triggering greening and international competitiveness of shipping and ports - Ministerkonferenz"

 

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur lädt zur Veranstaltung "Triggering greening and international competitiveness of shipping and ports - Ministerkonferenz" am 08. September 2020 in Hamburg ein.

 

 

20. August 2020

VSM Vorstandssitzung - Online

 

14. Juli 2020

Webinar: Boomzeiten für Betrüger – Wie Sie Ihr Unternehmen vor kriminellen Attacken schützen

 

Aufgrund der hohen Resonanz des Webinars „Corona-Krise: Boomzeiten für Betrüger“ im Mai, bietet Euler Hermes das Webinar am 14. Juli 2020 nochmals an, Als VSM Mitgliedsunternehmen sind Sie herzlich eingeladen kostenlos an dem Webinar teilzunehmen:

Corona-Krise: Boomzeiten für Betrüger – Wie Sie Ihr Unternehmen vor kriminellen Attacken schützen

Krise für die Wirtschaft – Konjunktur für Betrüger

Die durch die Covid-19-Pandemie befeuerte globale Wirtschaftskrise trifft die deutschen Unternehmen schwer. Das birgt viele Unsicherheiten. Gewohnte Geschäftsprozesse müssen verändert, neue Kommunikationswege gefunden werden. Für Betrüger ist die aktuelle Situation ein Eldorado. E-Mails werden gefälscht, vertrauliche Passwörter abgefangen, Identitäten ausgetauscht. Erfahren Sie in unserem Webinar "Corona-Krise: Boomzeiten für Betrüger": mit welchen immer neuen Tricks Betrüger versuchen, Ihr Firmenkonto zu plündern, was Sie dagegen tun können und wie Sie sich vor finanziellen Schäden schützen können.

WANN? Am Dienstag, 14.07.2020 von 11-12 Uhr

WO? Bequem online von Ihrem Arbeitsplatz aus

Anmelden unter: https://info.eulerhermes.com/webinar-corona-ihk-1407.html

 

02. Juli 2020

VSM Vorstandssitzung - Online

 

01. Juli 2020

NOW-Projektcheck: ShipFuel

 

Unter welchen technischen und wirtschaftlichen Voraussetzungen und in welchen Marktsegmenten können strombasierte Kraftstoffe in der Binnenschifffahrt sinnvoll eingesetzt werden? Das wird Ihnen im Projektcheck mit dem ShipFuel-Konsortium gezeigt, das sich im Rahmen der Studie „Strombasierte Kraftstoffe für Brennstoffzellen in der Binnenschifffahrt“ damit intensiv auseinandergesetzt hat.

Folgende Inhalte werden im Webinar genauer betracht:

BZ-Binnenschiffsmärkte

Bunkern

LCA-Analysen

Handlungsempfehlungen

Registrieren Sie sich hier für den NOW-Projektcheck: ShipFuel
Event-Passwort: SZpNwf8zP93

Bitte loggen Sie sich 10 Minuten früher ein, um Verzögerungen zu vermeiden.
Mit der Registrierung bestätigen Sie, die Datenschutzhinweise der NOW GmbH gelesen und akzeptiert zu haben.

Weitere Infos unter: https://www.now-gmbh.de/de/aktuelles/veranstaltungen/projektcheck-shipfuel

Die Teilnahme ist kostenlos. Unterlagen zum Webinar werden im Anschluss zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmerzahl ist unbegrenzt.

 

 

01. Juli 2020

WEBINAR: Decarbonization in shipping – status and outlook

 

GHG emissions from shipping must be reduced by at least 50% by 2050, and many shipping executives and other industry stakeholders are facing uncertainty over how they will achieve this. The IMO ambitions will likely call for widespread uptake of zero-carbon fuels, in addition to other energy saving measures.

In particular, the webinar agenda covers:

  • The regulatory challenge – where are we, and what can we expect
  • How is the industry preparing for decarbonization? An example from the container ship segment
  • Fuel options and other solutions for the future
  • Q&A session

 

Your registration for 1 July 2020

Choose between two sessions:

09.00 - 10.00 a.m. or

04.00 - 05.00 p.m. Central European Summer Time (CEST)

Sign up for the webinar >>

This webinar is mainly relevant for ship owners and managers, but also other stakeholders of the maritime industry may benefit.

The presenters are Eirik Nyhus, Director, Environment, Christos Chryssakis, Business Development Manager, as well as Jan-Olaf Probst, Business Director Containerships, all from DNV GL - Maritime

 

26. Juni 2020

Sea Finance virtual Meeting

Online

 

26. Juni 2020

DWT: Maritime Kampfmittelbeseitigung: Technologische Herausforderungen und Trends

Online

 

Anmeldung unter: veranstaltungen@dwt-sgw.de