B

Öffentliche Beschaffung

Jährlich werden in der Bundesrepublik Deutschland öffentliche Aufträge im Wert von ca. 360 Milliarden Euro, in der EU im Wert von mehr als 2 Billion Euro vergeben. Aufgrund der großen Nachfragemacht der öffentlichen Hand in vielen Sektoren wurde die Vergabe öffentlicher Aufträge durch die EU sowie die nationalen Gesetzgeber einem speziellen Vergaberecht unterworfen.

Die deutsche Schiffbauindustrie kommt vielfältig im zivilen wie militärischen Beschaffungsbereich – bei Neubau, Wartung und Instandsetzung sowie im Rahmen der Komponentenbeschaffung und bei der Erbringung von Dienstleistungen – mit dem öffentlichen Auftraggeber in Berührung.

Eine wichtige Aufgabe des VSM besteht deshalb darin, über seine eigene Expertise und die bestehenden Kontakte zu Ministerien und Behörden sowie seine Verbandsgremien und  Informationsveranstaltungen aufzuklären und allgemeine Hilfestellung im öffentlichen Vertragswesen sowie im Vergaberecht zu bieten.