Archiv

23. Februar 2018

VSM-Arbeitskreis Innenausbau

Ort: VSM, Hamburg

 

22. Februar 2018

VSM Parlamentarischer Abend in Kiel

- ZUKUNFT ZWISCHEN DEN MEEREN -

 

Der Verband für Schiffbau und Meerestechnik e.V. lädt Sie am Donnerstag, den 22. Februar 2018, um 18:00 Uhr in das Landeshaus Kiel (Schleswig-Holsteinischer Landtag), Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel herzlich ein.

Programm

                              18:00 Uhr                    Empfang

                              19:00 Uhr                    Beginn

                              Grußworte:                 Harald Fassmer

                                                                    Präsident des Verbandes für Schiffbau und Meerestechnik e.V.

                              Keynote:                      Daniel Günther

                                                                   Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein

                                                                    Dr. Bernd Buchholz

                                                                   Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und

                                                                    Tourismus des Landes Schleswig-Holstein

                              Schlussworte:              Dipl.-Kffr. Katrin Birr

                                                                   Geschäftsführerin der Gebr. Friedrich GmbH & Co. KG Schiffswerft

                              20:00 Uhr                    Buffet

                                                                    Anmeldung nur für gelandene Gäste! 

                                                                 

 

20. Februar 2018 bis 21. Februar 2018

STG-Sprechtag im Rahmen des 4. Offshore-Symposiums

STG-Sprechtag im Rahmen des 4. Offshore-Symposiums in Kooperation mit dem Aus- und Fortbildungszentrum (AFZ) am 20. und 21. Februar 2018 in Rostock

Am 20. und 21. Februar 2018 findet das 4. Offshore - Symposium in den Räumen der AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH im Rostocker Fischereihafen statt. Daran beteiligt sich in diesem Jahr die Schiffbautechnische Gesellschaft e.V. (STG) mit einem Sprechtag unter dem Titel „Neue Entwicklungen in der Offshore-Technik“.

Der STG-Sprechtag am 20.2.2018 beginnt um 10:00 und bietet 8 Vorträge von Institutionen und Unternehmen wie z.B. Stiftung Offshore Windenergie, MvB euroconsult, SIEMENS, TenneT, Innogy und Nordic Yards zu den Themenbereichen Offshore-Märkte, Stromübertragung Offshore / Netzanschlüsse auf hoher See, Erfahrungen und Trends bei der Anwendung von Vorschriften sowie Projektberichte.

Im Anschluss an die Vorträge am 20.2. werden Besichtigungen von Fertigungs- und Trainingsanlagen sowie Bootsausfahrten angeboten. Auf einer Abendveranstaltung besteht Gelegenheit zum zwanglosen Erfahrungsaustausch bei Buffet und Getränken.

Der zweite Tag des Symposiums (21.2.) steht hauptsächlich im Zeichen von Sicherheit und Training für Offshore-Arbeiten und wird, wie die Symposien in den vorangegangenen Jahren, von der ISC Training & Assembly GmbH, einer Tochter des AFZ, gestaltet. Dazu gehört auch eine Hausmesse, auf der unter anderem Ausrüstung gezeigt wird.

Tagungsort:
AFZ Aus- und Fortbildungszentrum Rostock GmbH, Alter Hafen Süd 334, 18069 Rostock

Termin:
Dienstag 20. Februar 2018 (Beginn 10:00) und Mittwoch 21.Februar 2018

Anmeldungen bitte bis 13. Februar 2018 unter www.offshore-symposium.de
Weitere Informationen und Tagungsprogramm unter www.stg-online.de

15. Februar 2018

VSM Akademie Informationsveranstaltung "Wirtschaftsschutz - Wirtschaftsspionage, Knowhow-Schutz und IT-Sicherheit“

Der VSM veranstaltet am Donnerstag, den 15. Februar 2018 in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Verfassungsschutz Hamburg für seine Mitglieder eine Informationsveranstaltung

 

„Wirtschaftsschutz – Wirtschaftsspionage, Knowhow-Schutz und IT-Sicherheit“.

 

Veranstaltungszeit: 14:30 – 17:00 Uhr (einschl. Pause)

Veranstaltungsort: VSM, Steinhöft 11, 20459 Hamburg

 

14. Februar 2018 bis 15. Februar 2018

Workshop „Alternative Kraftstoffe“

Der IMO-Umweltausschuss MEPC hat im Oktober 2016 den wegweisenden Beschluss gefasst, ab Januar 2020 den strengen Grenzwert von 0,50 % Schwefel im Brennstoff weltweit verbindlich einzuführen. Damit wird der zulässige Schwefelanteil im Brennstoff um 86 Prozent herabgesenkt.
Die Änderungen in MARPOL Annex VI verpflichten die Schiffsbetreiber ab 1. Januar 2020 geringschwefelige oder alternative Brennstoffe zu nutzen oder Abgasnachbehandlungssysteme zu installieren.
Um die Neuheiten und Entwicklungen hinsichtlich der Regularien aufzugreifen, bieten der Verband Deutscher Reeder, der Arbeitskreis Bunkeröle des AFM+E, die MARIKO GmbH sowie das Kompetenzzentrum GreenShipping Niedersachsen den Workshop „Alternative Kraftstoffe“ an. Dabei werden die Themen SOx/NOx-Strategie, LNG, E-Fuels sowie der Brennstoff-Produktenmix ab 2020 erläutert und eine Plattform für Fragen geboten.
Die Veranstaltung richtet sich an Schiffseigner und Betreiber sowie Mitarbeiter der Schifffahrtsbranche, die ein größeres Bewusstsein und Verständnis für diese Thematik erlangen und sich austauschen möchten.
 

Anmeldung bis zum 09.02.2018

Am 14.02.2018 beim Verband Deutscher Reeder, Burchardstraße 24, 20095 Hamburg. Anmeldung hier.

Am 15.02.2018 im Maritimem Kompetenzzentrum, Bergmannstraße 36, 26789 Leer. Anmeldung hier.

08. Februar 2018

Sitzung FG Reparaturwerften

Ort: GERMAN DRY DOCKS GROUP, Bremerhaven

 

31. Januar 2018

VSM Parlamentarischer Abend in Berlin

 

Schiffbau und Meerestechnik – Weltmarkt in Bewegung

Der Verband für Schiffbau und Meerestechnik e.V. lädt Sie am Mittwoch, den 31. Januar 2018, ab 18.00 Uhr in die Landesvertretung Schleswig-Holstein, In den Ministergärten 8, 10117 Berlin herzlich ein.

                Programm

                              ab 18.00 Uhr Empfang

                              19.00 Uhr Beginn

                              Grußworte:                 Staatssekretär Ingbert Liebing                                     

                                                                     Bevollmächtigter des Landes Schleswig-Holstein beim Bund                                       

                                                                    Harald Fassmer

                                                                     Präsident

                                                                     Verband für Schiffbau und Meerestechnik e.V.

                              Keynote:                      Francisco Perez-Canado

  Europäische Kommission, DG Handel

  Abteilungsleiter für Marktzugang, Industrie, Energie und Rohstoffe

                              Podiumsdiskussion

                              20.00 Uhr Buffet

                             Anmeldung nur für geladene Gäste!

 

                                                                             

 

31. Januar 2018

VSM-Ausschuss Finanzen und Steuern

Ort: Landesvertretung Schleswig-Holstein, Berlin

 

31. Januar 2018

VSM Vorstandssitzung

Ort: Landesvertretung Schleswig-Holstein, Berlin

 

23. Januar 2018 bis 26. Januar 2018

NORTEC

Die Fachmesse für Produktion im Norden

Ort: Hamburg, Deutschland

Weitere Informationen hier.

 

16. Januar 2018

VSM-Ausschuss Personal und Ausbildung

Ort: VSM, Hamburg

 

10. Januar 2018

Sitzung AG Green Shipping Küstenschiffe

Ort: VSM, Hamburg

 

10. Januar 2018

Sitzung AG Förderrichtlinie Binnenschiffbau

Ort: VSM, Hamburg

 

19. Dezember 2017

FG Schiffbauzulieferindustrie

Ort: VSM, Hamburg

 

14. Dezember 2017

STRAAK-FORUM Vortrag

 

HHL Valparaiso - Transport von Containerbrücken durch die Nordostpassage

Vortrag: Heinrich Nagrelli, Hansa Heavy Lift, Hamburg

Ort: HS Bremen (Standort Neustadtswall), Raum 01, Seminar Container / Parkplatz AB-Gebäude,


 

 

14. Dezember 2017

Presseinformation der Hochschule Bremen


14. Dezember, 17 Uhr: "HHL Valparaiso - Transport von Containerbrücken durch die Nordostpassage"
Öffentlicher Schiffbau-Vortrag


„HHL Valparaiso - Transport von Containerbrücken durch die Nordostpassage“ lautet der Titel eines öffentlichen Schiffbau-Vortrags, zu dem das STRAAK-Forum der Fachrichtung Schiffbau und Meerestechnik der Hochschule Bremen einlädt: Donnerstag, 14. Dezember 2017, 17 Uhr, Neustadtswall 30, 28199 Bremen, Seminar-Container R 01 auf dem Parkplatz des AB-Gebäudes (Hochhaus) zwischen Neustadtswall und Großer Johannisstraße. Referent ist Heinrich Nagrelli, Hansa Heavy Lift, Hamburg.


Hinweis für Redaktionen:
Ansprechpartner: Prof. Dipl.-Ing. Gregor Schellenberger, Hochschule Bremen, Fakultät Natur und Technik, Fachrichtung Schiffbau und Meerestechnik, Neustadtswall 30, D-28199 Bremen, 0421-5905-2711, gregor.schellenberger@hs-bremen.de.


 

V.i.S.d.P.:
Ulrich Berlin
- Pressesprecher -



Hochschule Bremen
City University of Applied Sciences


Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Telefon: 0421-5905-2245
Telefax: 0421-5905-2275

 

14. Dezember 2017

VSM Akademie Informationsveranstaltung „Förderung der Aus- und Umrüstung von Seeschiffen zur Nutzung von LNG als Schiffskraftstoff“

Der VSM veranstaltet am Donnerstag, den 14. Dezember 2017 in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) eine Informationsveranstaltung

„Förderung der Aus- und Umrüstung von Seeschiffen zur Nutzung von LNG als Schiffskraftstoff“

Veranstaltungszeit: 11:00 – 13:30 Uhr

Veranstaltungsort: VSM, Steinhöft 11, 20459 Hamburg

Um den Einsatz von LNG in der deutschen Seeschifffahrt zu fördern, bezuschusst das BMVI Investitionen von Reedern in die Aus- und Umrüstung von Seeschiffen auf umweltfreundlichen Schiffsantrieb mit verflüssigtem Erdgas (LNG). Am 29. August 2017 ist hierzu eine LNG-Förderrichtlinie in Kraft getreten, zu der in Kürze die ersten Förderaufrufe erwartet werden.

Potentielle Antragsteller und Zuwendungsempfänger dieses Programms sind Eigentümer von Schiffen und nicht Schiffbauunternehmen. Das Seminar richtet sich insbesondere auch an Werften und Schiffbauzulieferer, die mit dem Neu- und Umbau von LNG-Schiffen befasst sind.

Anmeldung bis 7.12.17: Fax: 040-280152-30, Mail: vsm-veranstaltung@vsm.de

 

11. Dezember 2017

FG Binnen-und Küstenschiffbau

Ort: Hannover

 

07. Dezember 2017

AK Fertigung Schiffbau

Ort: VSM, Hamburg

 

07. Dezember 2017

Statustagung "Maritime Technologien"

Projektträger Jülich organisiert im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie erneut eine Statustagung, die in diesem Jahr am Donnerstag, den 7. Dezember 2017 in Berlin stattfinden wird.

Die breite Palette der zu präsentierenden Forschungsergebnisse soll unterschiedliche Schwerpunkte aus der Schiffs- und Meerestechnik beleuchten und zu branchenübergreifenden Diskussionen anregen. Die Themen fokussieren dabei insbesondere auf umweltschonende maritime Technologien und Ressourcen. Darüber hinaus wird das Bundeswirtschaftsministerium über die Evaluierung des bisherigen Forschungsprogramms informieren und einen Ausblick auf das neue Forschungsprogramm 2018 – 2022 geben.

Ort: Steigenberger Hotel, Berlin